Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten Gedenkstätte Opfer der Euthanasie-Morde

Publikationen

Jahresbericht der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten 2020

Oranienburg 2021 | Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen / Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück / Gedenkstätte Todesmarsch im Belower Wald / Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße Potsdam / Gedenkstätte Opfer der Euthanasie-Morde / Gedenkstätte Zuchthaus Brandenburg-Görden | Erinnerungskultur | Buch

Der Jahresbericht 2020 der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten informiert auf 227 reich bebilderten Seiten über die vielfältigen Aktivitäten der Stiftung und der zu ihr gehörenden Gedenkstätten im Jahr 2020, das vor allem durch die Corona-Pandemie geprägt war. Der Tätigkeitsbericht dokumentiert unter anderem, wie…

mehr

Download

Jahresbericht der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten 2019

Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten (Hrsg.)
Oranienburg 2020 | Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen / Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück / Gedenkstätte Todesmarsch im Belower Wald / Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße Potsdam / Gedenkstätte Opfer der Euthanasie-Morde / Gedenkstätte Zuchthaus Brandenburg-Görden | Erinnerungskultur | Buch

Die Publikation stellt die Tätigkeit der Stiftung und ihrer Einrichtungen im Berichtsjahr in Wort und Bild dar. Sie enthält Besucherstatistiken, Informationen zum Haushalt sowie einen ausführlichen Pressespiegel. Der Jahresbericht steht als Download zur Verfügung (PDF 22,6 MB).

mehr

Download

Gestaltete Erinnerung

Günter Morsch, Horst Seferens (Hrsg.)
Berlin 2020 | Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen / Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück / Gedenkstätte Todesmarsch im Belower Wald / Gedenk- und Begegnungsstätte Leistikowstraße Potsdam / Gedenkstätte Opfer der Euthanasie-Morde / Gedenkstätte Zuchthaus Brandenburg-Görden | Nationalsozialismus / Kalter Krieg / SBZ/DDR / Erinnerungskultur | Buch

Der reich bebilderte Band erläutert und dokumentiert die umfangreiche Bau- und Sanierungstätigkeit der Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten von 1993 bis 2018. Die Sanierung und Neugestaltung der ehemaligen „Nationalen Mahn- und Gedenkstätten“ der DDR sowie die Einrichtung neuer Gedenkstätten bildeten in den…

mehr

Die Tötungsanstalt Brandenburg 1940

Uta George, Susanne Göbel, Stefan Göthling, Astrid Ley (Hrsg.)
Berlin 2012 | Gedenkstätte Opfer der Euthanasie-Morde | Nationalsozialismus | Buch

Die „Euthanasie-Anstalt“ Brandenburg war eine der ersten Tötungseinrichtungen der „Aktion T4“. Hier begann der Massenmord durch Giftgas, der seine Fortsetzung im Genozid an den europäischen Juden fand. Bis zur Schließung der Anstalt Ende Oktober 1940 wurden dort mehr als 9000 Menschen aus psychiatrischen Krankenhäusern…

mehr

The “Euthanasia Institution” of Brandenburg an der Havel

Astrid Ley, Annette Hinz-Wessels (Hrsg.)
Berlin 2012 | Gedenkstätte Opfer der Euthanasie-Morde | Nationalsozialismus | Buch

The “Euthanasia Institution” in Brandenburg was one of the first killing facilities of “Operation T4”. This is where the mass murder using noxious gas started; and the genocide of European Jews was a continuation of it. By the time the institution was closed down at the end of October 1940, more than 9,000 people from…

mehr

Die Euthanasie-Anstalt Brandenburg an der Havel

Astrid Ley, Annette Hinz-Wessels (Hrsg.)
Berlin 2012 | Gedenkstätte Opfer der Euthanasie-Morde | Nationalsozialismus | Buch

Die "Euthanasie-Anstalt" Brandenburg war eine der ersten Tötungseinrichtungen der „Aktion T4“. Hier begann der Massenmord durch Giftgas, der seine Fortsetzung im Genozid an den europäischen Juden fand. Bis zur Schließung der Anstalt Ende Oktober 1940 wurden dort mehr als 9000 Menschen aus psychiatrischen Krankenhäusern…

mehr

Neue Studien zu nationalsozialistischen Massentötungen durch Giftgas

Günter Morsch und Bertrand Perz unter Mitarbeit von Astrid Ley (Hrsg.)
Berlin 2011, 2. überarbeitete Aufl. 2012 | Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen / Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück / Gedenkstätte Opfer der Euthanasie-Morde | Nationalsozialismus / Rechtsextremismus | Buch

Mehr als ein Vierteljahrhundert nach der ersten umfassenden Darstellung zum Thema „Nationalsozialistische Massentötungen durch Giftgas“, die die KZ-Überlebenden Eugen Kogon und Hermann Langbein 1983 zusammen mit anderen vorlegten, wird hier der neueste Forschungsstand präsentiert.

International ausgewiesene…

mehr

  • 1