Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten Gedenkstätte Opfer der Euthanasie-Morde

Meldungen

Gedenkstätte für die Opfer der Euthanasie-Morde ab dem 31. März geschlossen

30. März 2021

Aufgrund des aktuellen Inzidenzwerts in der Stadt Brandenburg an der Havel muss die Gedenkstätte für die Opfer der Euthanasie-Morde ab dem 31. März bis auf Weiteres geschlossen bleiben. mehr

Foto: Wikimedia Commons, gemeinfrei

STELLENAUSSCHREIBUNG: Wissenschaftliche/r Volotär/in

18. Dezember 2020

Die Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten sucht zum nächstmöglichen Eintritt eine/n Wissenschaftliche/n Volontär/in, befristet für 2 Jahre, mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden. mehr

Alle Meldungen

Veranstaltungen

Tagung

12. November bis 14. November 2021

Foto: Lioba Kaluza

Herbsttagung des Arbeitskreises zur Erforschung der nationalsozialistischen »Euthanasie« und Zwangssterilisation mehr

Alle Veranstaltungen

Folgen Sie uns auf

Gedenkstätte für die Opfer der Euthanasie - Morde

Nicolaiplatz 28/30
14770 Brandenburg an der Havel
Telefon: +49 (0)3381 7935-112 oder -113
brandenburg@stiftung-bg.de

 

Preise

Der Eintritt ist frei.

Die Entgelte für Führungen und Studientage erfahren Sie hier.

Informationen zum pädagogischen Angebot finden Sie hier.

Führungen und Studientage werden auch außerhalb der Öffnungszeiten angeboten und finden nur nach Anmeldung statt.

Gefördert von