Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten Gedenkstätte Opfer der Euthanasie-Morde

Meldungen

Gedenkstätte Opfer der Euthanasie-Morde

Jetzt anmelden! Herbsttagung des Arbeitskreises zur Erforschung der nationalsozialistischen Euthanasie und Zwangssterilisierung in Brandenburg an der Havel

10. September 2021

Von Gedenkstätte Opfer der Euthanasie-Morde

Vom 12. bis 14. November 2021 findet die Herbsttagung des Arbeitskreises zur Erforschung der nationalsozialistischen „Euthanasie“ und Zwangssterilisationin Brandenburg an der Havel statt. Für Wissenschaftler:innen und Interessierte, die sich mit den nationalsozialistischen Medizin-Verbrechen sowie medizinethischen Fragen beschäftigen, handelt es sich bei den zweimal jährlich stattfindenden Tagungen des Arbeitskreises um eines der wichtigsten, traditionsreichsten Foren im deutschen Raum. Die Tagungen bieten Gelegenheit zur Präsentation und Diskussion neuer Forschungsergebnisse, zum Kennenlernen lokalhistorischer Konstellationen sowie zum Austausch.

Das diesjährige Programm legt den Schwerpunkt auf neue Forschungen zu den Opfern der nationalsozialistischen „Euthanasie“-Morde und der Zwangssterilisierung.

Die Anmeldung ist ab sofort online möglich:

Online-Anmeldung

Informationen zur Tagung

 

Zurück zur Übersicht