Stiftung Brandenburgische Gedenkstätten Gedenkstätte Opfer der Euthanasie-Morde

Veranstaltungen

November

Herbsttagung des Arbeitskreises zur Erforschung der nationalsozialistischen "Euthanasie" und Zwangssterilisation

Gedenkstätte für die Opfer der Euthanasie-Morde

12. November - 14. November 2021

Vom 12. bis 14. November 2021 findet die Herbsttagung des Arbeitskreises zur Erforschung der nationalsozialistischen „Euthanasie“ und Zwangssterilisation in Brandenburg an der Havel statt. Für Wissenschaftler:innen und Interessierte, die sich mit den nationalsozialistischen Medizin-Verbrechen sowie medizinethischen Fragen beschäftigen, handelt es sich bei den zweimal jährlich stattfindenden Tagungen des Arbeitskreises um eines der wichtigsten, traditionsreichsten Foren im deutschen Raum. Die Tagungen bieten Gelegenheit zur Präsentation und Diskussion neuer Forschungsergebnisse, zum Kennenlernen lokalhistorischer Konstellationen sowie zum Austausch. more

Öffentliche Lesung: „Das Schicksal eines deutschen Kindes, das 1940 vor der Gaskammer umkehren durfte. Die Hempelsche" von Elvira Manthey

12. November 2021 – 18:30 - 20:00 Uhr

Jördis Triebel liest aus: „Die Hempelsche. Das Schicksal eines deutschen Kindes, das 1940 vor der Gaskammer umkehren durfte“ von Elvira Manthey, mit einer Einführung von Clara Mansfeld more